Vereinsgeschichte und -ziel

Das Ziel unseres Vereins ist es, Angebote für Heimatpflege in der Gemeinde Reinstorf zu schaffen. Hierzu gehören Aktivitäten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren in den Bereichen Kultur, Bildung/Erziehung und Soziales. Diese werden vom Verein initiiert und unterstützt oder auch als Eigenveranstaltungen durchgeführt.


Zu diesem Zweck konnte unser Verein, der seit dem Jahr 2000 besteht, die alte Pfarrscheune im Jahr 2004 erwerben. Einerseits, weil dieser historische Fachwerkbau im Zentrum des Dorfes Reinstorf erhalten werden sollte und andererseits, weil die Scheune mit Leben aller hier vertretenen Generationen gefüllt werden sollte - und auch wird.


In den vergangenen 17 Jahren hat der Verein vieles an der Scheune repariert, restauriert, modernisiert - alles in Eigenarbeit, finanziert durch Mitgliedsbeiträge, Sponsorengelder und Veranstaltungserlöse.

Unsere größte und bekannteste Veranstaltung ist unser jährlich stattfindendes 7-Dörfer-Fest.


Desweiteren gab es in den letzten Jahren so verschiedene Veranstaltungen wie literarische Abende, Konzerte, Theatervorstellungen, Spieleabende, Seifensiederei oder "selber Bierbrauen" - auch das Laternelaufen der Pfarrgemeinde findet seit einigen Jahren an und in unserer Scheune seinen Abschluss.


Es ist vieles möglich in unseren sehr einfachen, aber urigen Räumen. Vom Obstbaumschnittseminar über Salsatanzen bis Blaudruck: Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihre Ideen bei uns umsetzen wollen!

 

 

 

 

Kontakt:

St. Vitus 
Generationenhaus e.V.

Lerchental 14

  21400 Reinstorf

04137 / 81 00 51

ProjektScheune(at)meinardus-schoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spenden- und Vereinskonto:

Sparkasse Lüneburg

IBAN:

DE55 2405 0110 0020 0002 20

BIC: NOLADE21LBG